Logo
Startseite
start page (english)
Kontakt / StadträtInnen
Stadtratsanträge
Anfragen
Mietenwahnsinn stoppen
Programm 2020
Kurzprogramm
Mitglied werden
Beitragsordnung
Plattform
Satzung
Presseerklärungen
Datenschutz
Impressum


Unkompliziert Energie auf dem eigenen Balkon erzeugen

Das sogenannte Balkonkraftwerk wird in Deutschland immer beliebter, die Auswahl eines passenden Geräts ist aber schwierig. Die erlanger linke stellt deshalb den Antrag, dass die Erlanger Stadtwerke nach dem Beispiel der infra Fürth künftig komplette Anschlusssets zum Kauf anbieten.

Eine Statistik von Statista zeigt, dass sich die Anzahl von „Mini-Solaranlagen“ in Deutschland im ersten Halbjahr 2023 im Vergleich zu Dezember 2022 mehr als verdreifacht hat. Gründe hierfür sind u.a. die
langfristige Kosteneinsparung, die Unabhängigkeit von Stromanbietern und der Beitrag zum Klimaschutz.

Ein Hindernis auf dem Weg zur eigenen Energiequelle stellt jedoch die Auswahl der passenden Anlage dar. Im Januar 2023 hatte sich u.a. deshalb die Erlanger Initiative Stecker-SolAEr gegründet, die ehrenamtliche Beratung dahingehend anbietet.

Die erlanger linke sieht aber auch die Stadt Erlangen in der Pflicht, Abhilfe für das Problem zu schaffen und fordert deshalb, dass Bürger:innen Erlangens bei den Erlanger Stadtwerken Komplettsets für Balkonkraftwerke kaufen können. Bei der infra Fürth ist das bereits möglich.

Stadtrat Johannes Pöhlmann dazu: „Das Balkonkraftwerk bietet eine vergleichsweise einfache und kostengünstige Alternative zur groß angelegten PV-Anlage. Durch das Angebot von Stecker-Solar-
Paketen direkt bei den Stadtwerken könnten wir diese nachhaltige Energiegewinnung wesentlich unkomplizierter machen und somit ihre Attraktivität vor Ort weiter steigern.“



Termine

28.11. Einschüchtern zwecklos - Günther Grässlin
Ort: ev. Familienzentrum
Beginn:19:00 Uhr
Autorenlesung, Diskussion

Bürgerbegehren
Bürgerbegehren Wohnraum in Hindenburgstraße und Umgebung erhalten

Rat und Tat
kein Geld- "Bürgergeld" Sozialforum, GEW:
Jeder 1. und 3. Mittwoch, 18-19°°, Friedrichstr. 7, Tel 09131-206546

Strom- und Gassperre droht ?
städt. Notfallberatung,
Ratgeberseite im Netz

Spendenkonto des Wahlvereins erlanger linke

IBAN: DE74 7606 9559 0002 5518 10
BIC: GENODEF1NEA

Links

erlanger linke auf facebookFacebook-Seite
Zur Seite Die.Linke Erlangen/Höchstadt