Logo
Startseite
start page (english)
Kontakt zu unseren StadträtInnen
Stadtratsanträge
Podcast hören
Mietenwahnsinn stoppen
Programm 2020
Kurzprogramm
Mitglied werden
Beitragsordnung
Plattform
Satzung
Presseerklärungen
Datenschutz
Impressum
Bild: Faust mit Black lives matter, C) https://www.flickr.com/photos/kopper/
Bild: Chelsea Manning 2018. CC-BY-SA 2.0 Fredrik Lundhag Heldin der Wahrheit Chelsea Manning !
Stand: 23.06.2021, 17.00


Rede von Johannes Pöhlmann gehalten am 22.6.21 auf der Kundgebung am Schlossplatz in Erlangen

Ich war Anfang der 90er in Russland in der Partnerstadt Wladimir.

Die Erinnerung an den Krieg war allgegenwärtig, viele Denkmäler, Veteranen mit Orden, die natürlich immer vorgelassen wurden.

Und gleichzeitig: Keinerlei Deutschenhass: 'Willkommen ausländische Gäste' wurde ich von einen fröhlichen betrunkenen Soldaten begrüßt.

Das war Alles Andere als selbstverständlich: die Kriegführung der verbrecherischen Wehrmacht gegen die Sowjetunion war von Anfang an ein geplantes Kriegsverbrechen, geplanter Massenmord.

Ziel war, die Bevölkerung zu versklaven oder umbringen. Das Verhungern von Millionen Menschen in der Sowjetunion war fest eingeplant, denn die Wehrmacht nahm kein Essen mit.

27 Mio Menschen aus der Sowjetunion verloren ihr Leben - aber die rote Armee trieb die faschistischen Invasoren aus dem Land und zurück bis Berlin. 10 Mio Sowjetsoldaten starben in diesem Krieg. Ohne sie wäre der Sieg über den Faschismus kaum denkbar gewesen. Ihnen gilt unser Dank, deshalb sind wir hier.

Aber das wollte man in Westdeutschland nach dem Krieg nicht hören - da gab es gute und schlechte Befreier, gute und schlechte Widerstandskämpfer. Wo sind die Denkmäler, wo die Straßen und Plätze, die an den kommunistischen Widerstand gegen die Nazis erinnern ?

Und heute ?

Mache ich den Fernseher an, steht der Russe vor der Tür. Unsere Qualitätsmedien malen die russische Gefahr an die Wand, als wären wir plötzlich wieder in den 50er Jahren.

Da führen wieder alle Wege des Kommunismus nach Moskau, obwohl da inzwischen Kapitalisten regieren. Egal, aber Russen sind es trotzdem.

Mit diesem Zerrbild rechtfertigt unsere Regierung Aufrüstung gegen Russland, die deutschen Militärausgaben explodieren. Nato Truppen stehen an der russischen Grenze, obwohl Gorbatschow versprochen wurde, die NATO werde sich nicht nach Osten ausbreiten.

Aber wer bedroht hier eigentlich wen ?

Das renommierte Stockholm International Peace Research Institute / SIPRI nennt in seinem Sipri Fact Sheet 2021 Zahlen:

Militärausgaben Russ. Föderation: 3,1% der weltweiten Militärausgaben. NATO: 55%, also das Siebzehnfache. Allein die EU Staaten geben fast das Dreifache von Russland aus.

Selbst im US-Kongress wurde angesichts dieser Zahlen gefragt, wo denn hier die russische Bedrohung sei. Russland ist gar nicht in der Lage, einen Krieg auch nur gegen ein NATO-Land zu führen. Und die russische Regierung weiß das.

Wir erinnern heute an die Verbrechen des deutschen Reichs und seiner verbrecherischen Armee an den Menschen der Sowjetunion und wir danken des Sowjetsoldaten, die den Faschismus zerschlagen haben !

Von deutschem Boden darf nie mehr Krieg gegen Russland vorbereitet oder geführt werden.

Nie wieder Krieg - nie wieder Faschismus !



Termine


Versammlungen 2021

Spendenkonto des Wahlvereins erlanger linke
IBAN: DE94 7636 0033 0002 5518 10
BIC: GENODEF1ER1

Links

erlanger linke auf facebookFacebook-Seite
Zur Seite Die.Linke Erlangen/Höchstadt
Infos

Erlangen gegen TTIP