Logo
Startseite
start page (english)
Kontakt / StadträtInnen
Stadtratsanträge
Anfragen
Mietenwahnsinn stoppen
Programm 2020
Kurzprogramm
Mitglied werden
Beitragsordnung
Plattform
Satzung
Presseerklärungen
Datenschutz
Impressum


Bereits 3000 Unterschriften für die Erhaltung von Wohnraum - Erfolg in Aussicht



Das von uns gestartete Bürgerbegehren zur Erhaltung des Schwesternwohnheims und weiterer bedrohter Wohngebäude im Areal der Hindenburgstraße hat bereits mehr als 60% der benötigten Unterschriften beisammen. Wir fordern: Keine Ausreden mehr - Schwesternwohnheim reaktivieren!
Die anhaltende Unterstützung aus der Stadtbevölkerung gegen die Politik der Stadtregierung zeigt, dass sich viele die Zerstörung von Wohnraum in einer Stadt mit derart hohen Mieten nicht mehr bieten lassen.
Unser Stadtrat Johannes Pöhlmann dazu: "Wir möchten beweisen, dass die Bürgerinnen und Bürger ihre Stimme erheben können. Die kommunale Selbstverwaltung darf nicht die Herrschaft von Provinzfürsten bedeuten, sondern muss die demokratische Selbstverwaltung der Menschen in einer Kommune sein."



Termine

28.11. Einschüchtern zwecklos - Günther Grässlin
Ort: ev. Familienzentrum
Beginn:19:00 Uhr
Autorenlesung, Diskussion

Bürgerbegehren
Bürgerbegehren Wohnraum in Hindenburgstraße und Umgebung erhalten

Rat und Tat
kein Geld- "Bürgergeld" Sozialforum, GEW:
Jeder 1. und 3. Mittwoch, 18-19°°, Friedrichstr. 7, Tel 09131-206546

Strom- und Gassperre droht ?
städt. Notfallberatung,
Ratgeberseite im Netz

Spendenkonto des Wahlvereins erlanger linke

IBAN: DE74 7606 9559 0002 5518 10
BIC: GENODEF1NEA

Links

erlanger linke auf facebookFacebook-Seite
Zur Seite Die.Linke Erlangen/Höchstadt